Kita&Schule
Kindertagesstätte Quirl     Grundschule An der Strunde
Diese Seiten werden zur Zeit gemäß des neuen Datenschutzgesetzes 2018 neu aufgebaut. Wir bitten um Verständnis.
 
Kinder sind auf dem Quirlsberg in besten Händen.
Sie sind hier von Herzen willkommen.
   
Denn die evangelischen Christen haben seit über 200 Jahren auf diesem Terrain Ausbildung und Förderung der Kinder groß geschrieben.
 
   

Die evangelische Grundschule war die erste Einrichtung der evangelischen Kirchengemeinde Bergisch Gladbach - noch vor Einweihung der Gnadenkirche:
Kaum hatte der Preußenkönig 1775 die Erlaubnis zur Gründung der Kirchengemeinde erteilt, folgte 1776 die Erlaubnis für den Schulbetrieb. Dieser begann unverzüglich im selben Jahr in einem Fachwerkhaus auf dem Quirlsberg, in dem auch der Lehrer (zugleich Küster) wohnte. Die Kirche wurde erst 1777 eingeweiht.
Diese über 200-jährige evangelische Schultradition endete 2003, als die (inzwischen so genannte) Evangelische Grundschule Am Broich in die Gemeinschaftsgrundschule An der Strunde umgewandelt wurde - gemeinsam mit der Katholischen Grundschule im selben Gebäude.

Der erste Kindergarten, damals "Evangelische Kleinkinderschule" genannt, öffnete am 7. November 1898 im damaligen Küsterhaus - gedacht für Kinder ab 3 Jahren.
Aus diesen Wurzeln entstand in kontinuierlichem Ausbau die Kindertagesstätte Quirl.

  
Darüber hinaus gibt es für Kinder und Jugendliche etliche weitere Angebote in der Gemeinde:
- Krabbelgruppen
- Spielgruppen
- Q1 Jugend-Kulturzentrum
- Kinderchor QuirlSpatzen  
- Jugendchor Qu-t-eens 

Außerdem ist auf dem Quirlsberg seit 2003 das Kindergarten-Museum zuhause, getragen von einem Bergisch Gladbacher Verein und eins von fünfen in der Bundesrepublik.
Es ist im Parterre des Q1 Jugend-Kulturzentrums einquartiert. 
   
Ich möchte über Kita+Schule Genaueres wissen:
Home     Kindertagesstätte Quirl     Grundschule An der Strunde

Impressum
Datenschutzhinweise